PXL_20220426_134718645.jpg

Mutterhaus

Auf dem Zenhof soll mit dem Mutterhaus der Grundstein für Begegnungen und Austausch gelegt werden. In ferner Zukunft sehen wir mit dieser Grundlage auch einer möglichen "Zusammenschafft" entgegen.

Um in dem Gebäude, welches bereits länger leer steht und vor vielen vielen Jahren der Schweinemast gedient hat in einem ersten Schritt für diesen Zweck brauchbar zu machen, bitten wir um Unterstützung. Mit einer Spende oder nach Absprache einem Darlehen unterstützt du unsere Denkweise und bestreben nach einer Lebensform der neuen Welt, der Welt von Morgen. Wir glauben fest daran, dass diese bekannte Welt, in die wir alle hineingeboren wurden, einen Wandel, neue Ansätze und neue Lebensmodelle braucht.

Dafür muss allerdings erst einmal "Raum" geschaffen werden.

Du bist an unseren Gedanken interessiert und willst mehr wissen? Scheue dich nicht mit uns in Kontakt zu treten oder vorbei zu kommen. Gerne tauschen wir unsere Erkenntnisse und Sichtweisen mit dir aus und lassen uns an der Stelle auch sehr gerne inspirieren, damit das Beste was wir uns vorstellen können zusammenfliessen kann.

PXL_20220426_134718645.jpg
PXL_20220426_134749646.jpg

Wir bedanken uns herzlichst für jede Unterstützung.

Kontoangaben:

Zenhof

Gibelhof

6245 Ebersecken

CH97 0630 0502 7446 5089 0

Wieso können wir uns ein Mutterhaus im Moment nicht selber leisten? Das hat mindestens zwei Gründe.

 

Erstens haben wir mehr als diesen Betrag in ein Projekt investiert,  von dem wir glauben, dass sich ein Potenzial entfaltet und das hat sich auch getan in rund drei Jahren (https://www.Fang-A.ch).

 

Zweitens, weil wir glauben, dass die neue Welt nicht ein reines Bilanzieren sein sollte. Ich gebe dir etwas und du gibst mir etwas, sondern mehr ein Wir, als ein Ich und Du, denn "Wir" ist jeder von uns und jeder von uns investiert in etwas, von dem er glaubt, dass sich dort etwas Schönes für Menschen entwickelt und auch für die, die nach uns kommen zur Verfügung steht oder sie zumindest dazu inspiriert über weitere Lebensformen nachzudenken.

 

Weiter geht es auch darum Gelegenheit zu bieten für Menschen, die im Moment vielleicht nicht ein Potenzial sehen, selbst ein Projekt anzufangen, vielleicht schon in ihrer eigenen Verwirklichung sind oder vielleicht einfach Freude haben in ein Potenzial zu investieren, das dann mit ihrer Unterstützung zur Entfaltung kommt. Auch wenn diese Enthaltung von der Richtung her vielleicht noch nicht ganz klar ist. Entfaltung braucht "Raum" und dieser muss erst geschaffen werden.

 

Wie es wirklich am Ende herauskommt das weiss niemand, das ist das Leben oder wenn man so möchte das Risiko des Lebens. Am Ende des Tages weiss man erst was möglich ist.

 

So hat diese Webseite auch einen philosophischen Aspekt und wir hoffen auch mit dem präsentieren dieser Webseite und diesem Inhalt weitere Menschen zum Nachdenken und zu Vorstellungen der neuen Welt anzuregen und Menschen zu motivieren, in die neue Welt zu investieren, auch unabhängig von Geld, ohne Heute zu wissen, was Morgen dabei rauskommt. Sich dem Vertrauen hinzugeben und wenn es sich stimmig anfühlt, es einfach zu tun und Freude daran haben, zu sehen was daraus entsteht.

 

Danke